Kundenbewertungen
4.99
∅ aus 41 Bewertungen

Basson Baby Nordic Lux und Jedo Luna im Vergleich

In diesem Artikel möchte wir auf die Besonderheiten und Unterschiede unserer beiden großen Kinderwagen mit Schwenkrädern eingehen. Für den Basson Baby Nordic Lux gibt es auch einen ausführlichen Blogbeitrag, den wir euch ebenfalls empfehlen möchten (Basson Baby Nordic Lux - großer dänischer Kinderwagen mit Schwenkrädern).

Beginnen wir mit den Gemeinsamkeiten der beiden Kinderwagen: Die Liegeflächen beim Nordic Lux und Luna sind mit 97 und 98cm nahezu identisch, das Gleiche gilt für die festen Innentragetaschen, die eine Liegefläche von ca. 78cm haben. Beide Modelle besitzen zudem die Möglichkeit, einen Sportwagenaufsatz zu montieren. Das sind grundsätzlich die Gemeinsamkeiten, in allen anderen Punkten gibt es einige Unterschiede, die wir euch nachfolgend zeigen möchten:

Die Liegewanne

Zwar besitzen die beiden Kinderwagen nahezu identische Liegeflächen, die Ausstattung der Liegewannen ist allerdings unterschiedlich. So findet man beim Nordic Lux ein Sonnensegel, einen ausziehbaren Sonnenschutz und einen doppelten Windfang. Beim Luna muss man - bis auf den äußerst praktischen, doppelten Windfang - auf diese Extras verzichten. Ein weiterer Unterschied ist bei den Innenstoffen zu finden. Der Nordic Lux hat einen flauschigen Innenstoff, der besonders weich ist - beim Luna ist es weißer Baumwollstoff (ähnlich wie die Trille Kinderwagen). Dadurch ist die Matratze beim Nordic Lux auch etwas dicker und komfortabler.

Der Nordic Lux hat eine integrierte Rückenstütze, der Jedo Luna verfügt über eine faltbare Rückenstütze, die bei Bedarf hinter die Matratze gestellt wird.

Vom Gewicht her nehmen sich beide Liegewannen nicht allzu viel, der Nordic Lux ist aber durch den Kunststoffboden etwas leichter. Die Höhe der Liegefläche (ab Boden) ist mit 56cm beim Nordic Lux und 57cm beim Luna nahezu identisch.

Die Vorderräder

Beide Kinderwagen haben vorne Schwenkräder, der Nordic Lux hat 8 Zoll, beim Luna sind es 10 Zoll Räder. In der Praxis macht dies kaum einen Unterschied, der Nordic Lux verfügt vorne allerdings über eine extra Federung, die zumindest harten Stößen entgegenwirkt.

Das Gestell

Da die beiden Kinderwagen über Schwenkräder verfügen, sind auch beide Gestelle optisch sehr ähnlich - mit einem Unterschied: Beim Gestell des Nordic Lux besteht keine Notwendigkeit die Vorderräder abzubauen, wenn man das Gestell zusammenklappen möchte. Die Gabeln der Vorderräder schieben sich dann zwischen die Hinterräder. Beim Lotte / Luna müssen die Räder entfernt werden, wenn man das Gestell komplett flach zusammenklappen möchte. Dies ist zwar schnell per Knopfdruck erledigt, wer das Gestell aber sehr oft in das Auto lädt, sollte sich über diesen Umstand im Klaren sein.

Farbvarianten

Beide Kinderwagen haben wir in den beliebten Standardfarben Marineblau und Grau / Melange. Der Nordic Lux ist allerdings auch noch in weiteren tollen Farbkombinationen erhältlich.

Der Preis

Wie man vermuten könnte, gibt es natürlich auch einen Unterschied beim Preis. Der Basson Baby Nordic Lux ist ab 649 EUR (mit Frühbesteller-Rabatt) zu haben, der Jedo Luna kostet in unserem Shop 549 EUR. Die Innentragetaschen kosten beim Nordic Lux 119,95 EUR, beim Luna liegt der Aufpreis bei 89,95 EUR. Wer noch einen Sportwagenaufsatz benötigt, findet diesen beim Nordic Lux für 189,95 EUR und beim Luna für 169,95 EUR. Insgesamt ist der Jedo Luna also etwas günstiger und wer auf die Extras des Nordic Lux verzichten kann, findet mit dem Luna einen soliden Kinderwagen mit großer Liegefläche für die ersten drei Lebensjahre.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel